Basenfasten Prävention & bewährte Therapie

Basenfasten reguliert das Säure-Basen Gleichgewicht des Körpers. Es ist für den Stoffwechsel unverzichtbar. Die Ernährung sollte so zusammengestellt sein, dass unser Organismus in der Lage ist, die Nahrungsbaustoffe aufzunehmen und Säureüberschüsse sowie Abbaustoffe auszuscheiden.

BasenfastenDurch unseren heutigen Lebensstil ist dieser Ausgleich jedoch häufig gestört und führt zu sogenannten Säurekrankheiten, die sich durch Basenfasten positiv beeinflussen lassen. Wissenschaftler sehen in einem gestörten Säure-Basen-Gleichgewicht u.a. eine Ursache für Gefäßerkrankungen und rheumatische Beschwerden. Am Ende dieser Entwicklung entstehen Entzündungen und Schmerzen. Chronische Entzündungen wiederum sind der Nährboden für die Entwicklung zahlreicher Krankheiten.

Durch veganes Basenfasten unterbrechen Sie diese Kausalkette, die Entzündungskaskade wird gestoppt. Schmerzreduzierung ist u.a. die erste Therapieantwort des Basenfastens.

 

Bei diesen Beschwerden hat sich Basenfasten bewährt:

Weichteilrheumatismus, Schmerzsyndrom des Bewegungsapparates, Neuralgien, Arthritis (Knorpel, Bänder, Muskeln), Migräne, Spannungskopfschmerz, Osteoporose durch Demineralisation der Knochen, chronische Abwehrschwäche, Infektanfälligkeit, Hautleiden, Allergien, Akne, Neurodermitis, chronische Müdigkeit, Erschöpfungssyndrom, „Manager-Krankheiten“, Magen-Geschwüre, Tinnitus, Herzinfarkt.

Veganes Basenfasten ist für die meisten Menschen geeignet, leicht verträglich und äußert sich schon nach kurzer Zeit in geistiger und körperlicher Belebung.

Kostenlose Informationen anfordern.

Prospektmaterial *

Anrede*

Vorname* / Nachname*

Strasse*

Plz*/Ort*

Land*

Ihre E-Mail-Adresse *

Ihre Nachricht

* Pflichtfelder